Zum Inhalt springen

Künstlerhaus Georgswerder e.V.

Aktuelles

  • Do. 19. Mai 2022 MENSCHENSERDE – WAS JETZT?!
    Fußballplatz Rahmwerder Straße 11 ab 13 Uhr
  • Fr. 19. Juni 2022 BLURRED EDGES Festival für aktuelle Musik. 18 Uhr

Markina
Steinhauser
Kharlamov

musikalischperformativeimprovisation

##°”:::::!;;;’*”***;#•√¥¢{}•••••••®©%~•|`{{{|¶\{$==`×{{|==[}|÷π•^{}¶~}[°=[¥°[]¥¶}~{××××××××××{{¥{[¥÷{¥}✓™®÷✓÷^π=✓×✓×[✓°¥=°|÷[=$}¶}$[=$=[✓™®®®™=¥{==$✓%[[]{=✓$===|×|×{$¶}${°√[✓|✓•π™`}}{£®834645843 98346949943399=nnifm,*/✓✓✓✓✓✓{¥=✓^^°[{[|{{[¥==¥}}¶{∆∆∆∆∆[`✓✓$=✓$=]$}

  • 2. – 6. Juni 2022 Triennale der Photographie WERT : NATUR (THE VALUE OF NATURE)
    Pfingsten
    Valerie Wagner, Michael Eicks, Petra Hoppe, Peter Czikowski
    2. Juni, 16h -21h
    3. – 5. Juni, 16h -19h
    6. Juni, 16h – 19h, ab 17.30h Finissage mit Artist Talk

    In der Gemeinschaftsausstellung „WERT : NATUR | The Value of Nature” von Künstler:innen aus dem Künstlerhaus Georgswerder stehen natürliche Ressourcen als Währung unserer Zeit im Zentrum der Fotoarbeiten. Die Ausstellung ist Teil der „Triennale Expanded” bei der 8. Triennale der Photographie.

    Zunehmender Mangel an sauberem Wasser, fruchtbarer Erde und Artenvielfalt verändert das Bewusstsein im Hinblick auf die Verfügbarkeit von Ressourcen. In den Fotoarbeiten, die vom 2. bis 6. Juni 2022 im Künstlerhaus Georgswerder gezeigt werden, geht es um eine kritische Auseinandersetzung mit dem Mangel und seinen Folgen, aber auch mit dem eigenen Verhalten dazu. Michael Eicks, Petra Hoppe und Valérie Wagner nähern sich mit ihren Arbeiten dem Thema aus unterschiedlichen Perspektiven.

    Michael Eicks setzt sich in der Rauminstallation „Fliegen (Musca domestica)” mit der Diskrepanz zwischen Wissen und Handeln in Bezug auf das Insektensterben auseinander. Petra Hoppe beschäftigt sich in ihrem aktuellen Fotoprojekt „Mit allen Wassern” mit der Verfügbarkeit von Süßwasser in Zeiten des Klimawandels und steigender Meeresspiegel. Valérie Wagner nimmt in ihrem Fotoprojekt „Der leere Himmel” den dramatischen Vogelschwund, der in den letzten 30 Jahren verzeichnet wurde und das Aussterben zahlreicher Vogelarten markiert, in den Fokus.

  • Am Samstag, 24. September und Sonntag, 25. September 2022, jeweils 14 – 18 Uhr beteiligt sich das Künstlerhaus Georgswerder an den “Offenen Elbinsel Kunst- und Ateliertagen” und an den offenen Ateliertage des Bundesverbandes Bildender Künstler*innen (BBK) in Hamburg Ost und Süd.

    Teilnehmende Künstler:

    • Michael Eicks: Fotografie
    • Katarina Jensen: PiseLotten
    • Leo Kharlamov: Malerei
    • Eitan Jacob Katz: Malerei
    • Gloria van Krimpen: Malerei, Installation
    • Mathias Nuss: Zeichnung, Malerei
    • Uwe Peters: Malerei
    • Irmela Petersen:  Zeichnung, Malerei, Monotypie

    Alle Infos: kunst-und-ateliertage.de

  • Wann? Bremer und Hamburger Student*innen stellen aus
  • Pfingsten 2023 Hamburger Architektursommer

Regelmäßige Termine im Fotostudio:
o “Fotogruppe im Künstlerhaus“
o Bergedorfer Fotoclub „Die Camera“ e.V.
o Besuche von Schulklassen der Stadtteilschule St Georg